Falsche Titel


© EFE

Tomás Burgos Gallego, Staatssekretär für Sozialversicherung, ist Arzt und Spezialist in Sanitätsverwaltung. So steht es in seinem Lebenslauf, der vom Ministerrat bei seiner Ernennung auf der Website der Regierung veröffentlicht wurde.

Madrid – Nachforschungen der Medien haben jedoch ergeben, dass er keinesfalls Arzt ist. Das Gesundheitsministerium unter der Leitung von Fatima Báñez räumte jetzt ein, Burgos habe an der Universität Valladolid Medizin studiert, konnte jedoch nicht erklären, wie viele Semester. Jedenfalls hat er keinen Abschluss mit einem Staatsexamen. Dabei hatte Präsident Rajoy erklärt, er werde nur die Besten in seine Regierung berufen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.