Wochenblatt-Leser helfen

Überreichung der Urkunden des Fortbildungskurses in Los Realejos. Foto: caritas

Überreichung der Urkunden des Fortbildungskurses in Los Realejos. Foto: caritas

Treue Unterstützer

Die Pandemie erfordert weiterhin zuverlässige Unterstützung

Eine ganze Reihe von lieben Menschen, die unsere Aktion „Aus Geben wächst Segen“ mit ihren Spenden unterstützen, tun das regelmäßig. Manche von ihnen überweisen bereits seit Jahren Monat für Monat einen bestimmten Betrag. Das ermöglicht uns, Hilfsgruppen, die ganz besonders auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind, ­immer wieder einen Betrag zukommen zu lassen, wenn es bei ihnen eng wird. In der Regel ­erhalten diese Stellen ausschließlich Sachspenden – also unverderbliche Lebensmittel, Konserven oder Hygieneartikel von der Lebensmittelbank, den Einkaufszentren, Supermärkten, Erzeugern, aber auch von privaten Spendern. Doch nicht selten treten Engpässe auf, wie beispielsweise bei der Milch oder ähnlichen Produkten, und dann muss hinzugekauft werden. Insbesondere wenn es um Familien mit Kindern geht. Auch wenn Fahrtkosten zur ärztlichen Behandlung, der Kauf von Medikamenten etc. nicht bezahlt werden können, oder die Stromsperrung droht, geht es nicht ohne ­Bargeld.

Die Caritasgruppen der verschiedenen Pfarrgemeinden in Puerto de la Cruz und Los Realejos zählen sozusagen zu unseren „festen Kunden“, die ­immer wieder dringend unterstützt ­werden müssen. Caritas stellt zwar die freiwilligen Helfer, welche diese Hilfsstellen aufrechterhalten, und überwacht einen seriösen Ablauf bei der Ausgabe der Hilfen, steuert jedoch keine ­finanziellen Mittel bei.

Lebensmittelausgabe bei der Kirchengemeinde Nuestra Sra. de la Peña de Francia. Foto: caritas
Lebensmittelausgabe bei der Kirchengemeinde Nuestra Sra. de la Peña de Francia. Foto: caritas

Die Gruppen selbst, wie das Beispiel der Gemeinde Nuestra Señora de los Dolores in Los ­Realejos zeigt, betreuen die Menschen auch mit Veranstaltungen und der Vermittlung von Arbeitsplätzen und versuchen durch ­Eigeninitiative, die finanziellen Mittel aufzubessern.

So hat diese Caritasgruppe in den vergangenen Monaten ­Fortbildungskurse über Behandlung von Lebensmitteln durchgeführt, an denen 17 Personen teilgenommen haben. Das entsprechende Zertifikat ist für viele Arbeitsplätze vorgeschrieben. Es konnten auch für 12 ­Personen ­Arbeitsplätze im Dienstleistungssektor vermittelt werden. Durch den Verkauf von T-Shirts, welche die Stadtverwaltung zur Verfügung stellte und mit Einkaufsscheinen bei Mercadona, von der ­Lebensmittelbank gestiftet, konnte die Gruppe ihre Mittel aufbessern.

Die Casa de acogida María Blanca in Puerto de la Cruz ist keine Obdachlosenunterkunft im üblichen Sinne. Sie bietet Menschen, die auf der Straße ­leben, zwar ein Dach über dem Kopf und ein warmes Essen, hilft ihnen jedoch auch, sich wieder in ein normales Leben einzugliedern. Dazu gehört das Verfassen von Anträgen, Bewerbungsschreiben, Lebensläufen oder ganz einfach die Bedienung eines Computers. Auch bei der Arbeitssuche erhalten sie tatkräftige Unterstützung.

Pater Michael von der Gemeinde Nuestra Sra. de la Peña de Francia, der Hauptkirche von Puerto de la Cruz, betreut dort die mittellosen Familien und verarmten alten Menschen, die es in großer Zahl in der Gemeinde gibt. Er ist erst vor einiger Zeit zu unserer Hilfsaktion gestoßen. 137 Familien und zahlreiche Einzelpersonen – 99 Männer, 139 Frauen und 49 Kinder – so hat er uns vor Kurzem berichtet, sind auf die Hilfsgüter angewiesen, die im Gemeindezentrum mit der Hilfe von sechs freiwilligen Helfern regelmäßig ausgegeben werden.

Foto: caritas
Foto: caritas

In früheren Jahren konnte die Gemeinde dank der reichen Spenden, welche die Besucher der historischen Kirche in die Opferstöcke und den Klingelbeutel warfen, ihre sozialen ­Aktionen selbst finanzieren. Doch weil seit Beginn der Coronakrise die Kirche nicht mehr ­besucht werden darf, gibt es auch keine finanziellen Möglichkeiten mehr, und die Gemeinde muss durch Spenden aller Art die Hilfe für ihre Armen finanzieren.
Dank der Spenden von ­Gernot Schmidt, Monika Krüger-Schwarzkopf, Sabine Stenzel, Waltraud Weber, Nora und ­Norbert und Jürgen Haag sowie von unserer Patin Christina Heidbrook konnten wir in den vergangenen Wochen die Caritasgruppen der Gemeinden von Los Realejos und Puerto de la Cruz, das Obdachlosenheim María Blanca und die Kindertagesstätte Padre Laraña mit einer ­Zuwendung unterstützen. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Spenden-Barometer

Jürgen Haag €30 • Sabine Stenzel €375 • Gernot E. Schmidt €600 • Waltraud Weber €3.300 • Nora & Norbert €3.660 • Monika Krüger-Schwarzkopf €2.600 • Iris v. Massow €2.000 • Helga Dix €50 • Ruth Gehrein €500 • Werner Kummert €3.300 • H&G Busch €200 • Annette Becker €2.360 • Margot & Albert €1.000 • Gisela Stolzenwald €4.000 • Dr. F.C. Goldmann €1.850 • Manfred Vogel €1.450 • Ulrich Riegelmann € 4.800 • Hermann Schae­dle €1.100 • Wochenblatt €547,99 • Marie-Luise Dierks €18.650 • Dirk Stein €100 • Gitta Hüying €150 • Melanie Maus €50 • Dr. Nortrun Foullon €500 • Elisabeth Stummer €100 • Theresia Zollner €50 • Epi & Dorle Homann €100 • Stefan Schmidt €100 • Männerchor del Norte €1.800 • Dr. Helmut Kreil, Fr. Kubischeck €1.980,40 • Bärbel Brem €1.600 • Albrecht Reith €50 • Günter Steinbeiss €300 • Ruth Gehrein €400 • Claudia & Thomas Mosch €400 • Klaus Joachim Meyer €100 • Rakumar Ramesh Mukti €20 • Ingrid Gardow €700 • Dr Carola Stenzel €500 • Tanja Gobler €500 • Fr. Hartlieb €200 • Bianca Vetter Foundation €6.000 • Marlies & Manfred Nolden €1.750 • Helmut Bongardt €200 • Punkteräuber €330 • Gisela Klehr €300 • Carmen & Claus, Berlin €800 • Martin Piepenbring €450 • Josef Fluck €300 • Peter Bergmann €650 • Peter-Jürgen Hahn €200 • Sra. Rosemarie €100 • Björn Gehrs €25 • Christoph Leistner €1.000 • Hans Georg Senst €200 • Thomas Ippisch €100 • Ekkehard Ohms €50 • Srs. Kinateder €600 • Olaf Brem €900 • Monika Schröer €800 • Manfred Schmittal €55 • Helga Butow €150 • Helmut Wilhelm Martin €300 • H. & C. Harste €200 • Harald Jäger €1.000 • Alexandra Jäger €1.000 • Jane Riedel €200 • Dietmar Walkenhut €75 • Adelheid Brandt €500 • Andreas Kaszubowski €900 • Meike Dittrich €200 • Gudrun Wohlgemuth €200 • Kurt Machler €400 • Erika Eigert €200 • Hildegard Hartmann €200 • S&R Zehren €160 • Jochen Simon €780 • Ehep. Sause €1.000 • Therapiezentrum Mocán €2.470 • H. Klingler €800 • Sra. Christiane €70 • Otto Wilh. Heuser €2.150 • Ingeborg & Frido Woll €500 • Acapulco III €1.385,80 • H.&C. Harste €150 • B. Holfert & V. Roczyki €600 • Kinderg. Berchtesgaden €20 • Gisela Heka €100 • Mimi Krieg €450 • Dr. R.J. Draebing €50 • Johanna Schreier €1.250 • Kurt & Renate €1.000 • Vanessa Dierks €1.300 • Inge Sassin €50 • Otto Zöller €350 • Helga & Günter Stöhr €145 • Michael Raufelder €1.990,44 • Jutta Frischengruber €25 • Traudl & Claus €200 • Gerhard Klehr €1.740 • C. A. €200 • Christina Draebing €45 • Sr. Bald €3.560 • U. M. €1.300 • Manja & Thorsten Carlsson €250 • Ute Weeke €500 • Wilfried Reubold €200 • Charly €200 • Sylvia Wollny €175 • La Razón €100 • Heinz Jürgen Rayen €900 • Karin & Dieter Burkert €300 • M. & H. Hickmann €135 • Volker Rossnagel €1.000 • Dr. Wolfgang Best €60 • Jochen Picker €100 • Christoph Grabener €50 • Rüdiger Kessler €80 • Ingelore Boegl €100 • Frau Erna €120 • Steeger €200 • Sra. Zeugin €150 • Alfons Manchen €150 • Ludwig Kreuels €20 • Sammelb. Dieter Wagner €125 • Charlotte Ballin €100 • Henriqueta €150 • Werner & Christel Reichert €150 • Michael Stoetzer €500 • Emil €50 • K. Durkowitsch €631,61 • Elfriede Pieper €275 • Rudi Schlienz €100 • Frau Bergs €50 • Peter Klingler €200 • Jochen & Martha €100 • Anna Peter €100 • H.-D. Manteuffel S.L. €3.100 • Sra. Ross €50 • Yogi Heinz €170 • Waffenring TF €300 • Pferdehof Amicab €100 • Elmar Unland €50 • Wandergruppe Monika €223 • Sven Werner €65 • E. & Renate Weigner €40 • Elke Kroger €10 • Lydia Schmidt €4.000 • Loly M. Pérez €40 • Domingo Martín Barroso €30 • Loli Zafra, Victor M. Hdez. €20 • Asunción & Alejandro f. Oscar €20 • Gerd Sonnenwald €50 • Loli, Pedro, Delia, Melchor, Carmen, Agustín & Carmen R. €100 • Petra Riedel-Luckm. €150 • Dr. Nolte €100 • Gräfin Alegiani €30 • Frau Helga €100 • Lunes El Tanque €200 • Hella & Axel Bertram €500 • Dr. Wolf-Rüdiger Gehrke €700 • Dr. Klaus Bernhard €1.500 • E.H.B. €50 • Sorina Aust-Joan €70 • Karin & Tommy van Os, Krombacher Bistro €5.305 • Bridge-Club Puerto €500 • Helmut v.d. Vorle €350 • Georg Payer €340 • Susanne Geyer €30 • W. Feege & U. Roeder €250 • Ehep. Schüssler €1.000 • Wandergr. Heinz €125 • A&W Böhlke €300 • Marlene Álvarez €100 • Brunhilde u. Joerg Marschner €2.000 • Josef & Vroni Amann €500 • Herr Bergs €40,66 • Lyrik & Klassik, Delissen €2.800 • Ingrid Heuser €535 • Reinhard Wittjen €200 • Christina • Rosi u. Klaus €60 • Herbert €350 • HGM Holding GmbH, Bremen €25.000 • Ehep. Giesswein €960 • Klaus Knizia €50 • María Elena Álvarez €100 • Karl Schmoetzer €500 • Helmi & Fritz Ritter €50 • Erika u. Hans-Dieter Bathen €150 • H.-P. Stormberg €200 • Familie Laible-Link €100 • Karin u. Andreas €50 • Architekten, Icod €60 • Hans-Walter u. Anke S. €400 • Gustaf Hofer €50 • Benefiz-Fest Castillo €6.145,16 • Mario Risse €100 • Dieter Brenner €595 • Herbert, Innsbruck €565 • Rosemarie Link €100 • Gernot & Liesbeth, La Paloma €110 • Sra. Reichelt €100 • Herr Marburger €50 • Deutschspr. kath. Kirchengem. ges. €1.370 • Heinz Sebor €50 • E.B. €100 • Ehep. Steger €100 • L.& E. Falke €650 • Lydia aus Berlin €5.000 • Heilgendorf €300 • Meissi €500 • Rita Rosa Suter €150 • Kater Rubio €3.000 • Gisela & Gäste €120 • Ursula & Ernes­to €50 • Constanza Regalado €100 • C. Ellermann €20 • Lupardo Ten. S.L. €200 • Otto L. Müller €100 • Ehep. Mohr €50 • Siegfried & Beatrix Wöhrl €125 • Herbert €500 • Jürgen Schmidt €100 • Gem. Jahresschl.-Gottesdienst der kath. & evang. Gem. €600 • Heinz & Dorle €600 • Gerd & Gäste €200 • Anna & Peter €200 • Ositos, Esslingen €836,99 • Fam. Becker €50 • Winfried & Brigitte €50 • Claudia €500 • Ehep. Tremmler €410 • Kollekte Gem. Evang. Christen €169,58 • „La Tortuga“ €180 • Reiner Schnell „Ruf an + Spar“ €1.000 • Schweizer Freunde €200 • Sieglinde Kiefer • Brigitte Insel €50 • Marie Luise & Klaus Paedelt €200 • Helga & Robert Nagl €100 • Engel der Armen €700 • Kaffeekasse Wochenblatt €44,39 • „Chupa“ €700 • 60. Geb. Charly €500,00 • Fam. Heilgendorf €823,31 • Jonas aus Norden €50 • Josi & Herbert €350 • Gabi & Herbert €800 • Felix & Fanny €3.917,59 • Teneriffa-Kalender €310,45 • Lea Müller Schmid €500 • Kollekte Ökum. Jahresschluss-Gottesd. €344,60 • Dt. Schule Puerto €150 • Rotary Club S/C TF €350 • Horst Roggenbach €200 • Gem. ev. Christen €138,70 • U. Kreutzfeld &. H. Bruchmann €50 • Inge 70. €375 • Fam. v. Levetzow €970 • Fam. Schwarz €720 • Rubio-Konzert €400 • Paradies-Papagei €300 • Srs. Leon €100 • Christel & Werner Krüger €100 • Fest d. Freunde u. Förderer €510 • E.H.B. €100 • R. Wolf, Aktion PKW €1.000 • Aptos. Viña del Mar, PKW €500 • Fam. Dr Baz €500 • Hr. Schettler €500 • Monika €250 • Werner, El Sauzal, €50 • Mark Lyndon €300 • Ökumen. Jahresschlussgottesd. €911,80 • Kollekte Gem. Evang. Christen €257,37 • Ingeborg €100 • „Palmen & Meer“ €650 • ARNIRO S.L. €1.000 • J. Zeisel, Rest. TACOA, €200
Ohne Namensnennung: €1001, €500, €15, €300, €505, €50, €10, €50, €100, €300, €1.300, €50, €502, €50, €50, €120, €200, €100, €50, €50, €50, €10, €10, €50, €501, €50, €20, €50, €50, €499, €50, €60, €900, €100, €200, €500, €100, €50, €50, €499, €150, €199, €150, €100, €199, €200, €398, €10, €254, €704, €245, €25, €25, €20, €2.378, €82, €20, €100, €555, €5.000
Seit 18. November 2009 – Spenden total per 7. September 2021:
€ 254.554,50

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen