Eine neue Plaza für die Basílica

Bereits im Januar waren beim Cabildo von Teneriffa knapp 20 Vorschläge für die Umgestaltung des Platzes vor der Basilika von Candelaria eingereicht worden. Die Inselverwaltung hatte einen Ideenwettbewerb ausgeschrieben, der nun einen bzw. zwei Sieger hat.

Edle Tropfen

Teneriffas Weine waren wieder einmal erfolgreich. Bei einem der großen internationalen Weinwettbewerbe, dem „Concours Mondial de Bruxelles“, der vom 25. bis 27. April in Valencia stattfand, erzielten gleich mehrere Inselweine Spitzenwertungen.

Tourismuswerbung in Florida

Teneriffa präsentiert sich dieser Tage als neue Destination für Urlauber aus Florida. Eine Cabildo-Delegation mit Vizepräsident José Manuel Bermúdez an der Spitze ist am 19. Mai nach Miami gereist, um eine Woche lang bei Treffen mit lokalen Tourismusunternehmern die Vorzüge des Ferienziels Teneriffa zu schildern.

Fahrplan-Umstrukturierung

Das öffentliche Busunternehmen von Teneriffa, Titsa, hat eine Umstrukturierung der Strecken im Süden der Insel beschlossen, von der auch die Verbindungen zum Südflughafen betroffen sind.

Rettung vor dem sicheren Tod

Biologen und Taucher haben in kanarischen Gewässern einen Wal vermutlich vor dem sicheren Tod gerettet. Der 10 Meter lange und etwa 20 Tonnen schwere Edenwal (Balaenoptera edeni) war Mitarbeitern der kanarischen Gesellschaft für Walstudien, Secac, aufgefallen, als sie vor der Küste von Lanzarote eine Zählung von Delfinen und Walen durch­führten. Das massige Tier habe sich auffallend langsam und offensichtlich mühsam bewegt.

Eigene Tochter verzweifelt gesucht

Der Vater der kleinen Angelina Hauerstein sucht verzweifelt nach seinem Kind. Seit Anfang September 2008 ist Angelina wie vom Erdboden verschluckt. Nachdem die Bemühungen der Behörden bisher ohne Ergebnis geblieben sind, hofft Klaus Voigt auf die Hilfe der Öffentlichkeit.