Front gegen die Zentralregierung

Bei einem Treffen in Valencia waren sich die regionalen Regierungschefs der Kanaren und der Region Valencia einig, dass sie in Sachen Staatsfinanzierung benachteiligt sind. Der kanarische Präsident Paulino Rivero war zu einer Beratung mit seinem valencianischen Kollegen Francisco Camps ans Mittelmeer gereist und die beiden sprachen fast drei Stunden lang über verschiedene Themen „die uns beunruhigen“, wie es Francisco Camps ausdrückte.

Der Fall des „Doppelten Lottchens“ auf Gran Canaria

Sebastián Socorro hält als Anwalt die seelischen Wunden für unheilbar. „Es ist der erste Fall dieser Art in Spanien und die Ähnlichkeit ist frappierend, denn es sind eineiige Zwillinge“, sagte er dem Radiosender Cadena SER. Socorro vertritt auf Gran Canaria die 35-jährige Frau, die nach 28 Jahren durch Zufall auf ihre Zwillingsschwester traf und feststellte, dass sie ihr Leben lang bei einer „falschen“ Familie gelebt hatte.

Finanzierung der Sportarena von Puerto gesichert

Puertos neue Sportarena – „Ciudad Deportiva“ genannt – wird also doch gebaut. Nachdem das Großprojekt seit der letzten Legislatur auf Eis lag, hat die jetzige Stadtverwaltung die Pläne vorangetrieben. Anfang Mai überreichte der Generaldirektor für touristische Infrastrukturen der kanarischen Regierung die Pläne an Eva Navarro, Vizebürgermeis­terin und verantwortlich für Stadtplanung.

Countdown für Expo ‘08 in Saragossa

Am 14. Juni öffnen sich in Saragossa (span. Zaragoza) die Tore für die Expo 2008, die unter dem Motto „Wasser und nachhaltige Entwicklung“ steht. König Juan Carlos und Königin Sofía reisten Ende Mai in die aragonesische Hauptstadt, um das Gelände bereits im Vorfeld in Augenschein zu nehmen, und läuteten damit den Countdown zu der Weltausstellung ein.