Siam Park im Endspurt

Der größte Wasserpark Europas befindet sich im Endspurt, bevor er sich in eine neue Dimension von Freizeit, Spaß und Abenteuer verwandelt. Wie die Presseabteilung des Parks mitteilte, wurde kürzlich der angeblich größte Drache der Welt fertiggestellt. Diese Attraktion soll dem Besucher ein Gefühl völliger Schwerelosigkeit vermitteln.

Schon wieder teurer

Die spanischen Verbraucher werden erneut mit Preiserhöhungen belastet. Seit dem 1. April kostet Butangas spanienweit 9% mehr. Auf den Kanaren beträgt der Preis für eine Butangasflasche nunmehr 13,93 Euro (bei Selbstabholung) und 14,66 Euro für Hauslieferung.

Katastrophenschutz-Spezialeinheit auf Teneriffa in Bereitschaft

Der Delegierte der spanischen Regierung auf den Kanaren, Salvador García, hat auf Teneriffa die Unidad de Intervención en Emergencias Naturales (UIEN) vorgestellt. Eine Art Katastrophenschutz-Spezialeinheit des Militärs, deren Aufgabe es fortan ist, regionale und insulare Hilfseinrichtungen wie Feuerwehr, Zivilschutz und Polizei bei der Be­kämpfung von Naturkatastrophen aktiv zu unterstützen.

Verbotenes Schiff im Hafen

Der Öltanker „Blue Ice“ hat die Kanaren daran erinnert in welcher Gefahr sie sich durch den Verkehr von Schiffen mit potentiell gefährlicher Ladung befinden. Der Tanker „Blue Ice“ steht auf der sogenannten schwarzen Liste der nicht geprüften Schiffe seiner Art und hat von der EU Anlegeverbot erteilt bekommen. Dennoch lief das Schiff am 29. März im Hafen von Santa Cruz de Tenerife ein.

Wer hilft Markus Baier?

Markus Baier ist Ex-Polizist und hat vor über zehn Jahren der Heimat den Rücken gekehrt, um auf Teneriffa zu leben. Hier schätzt der 32-Jährige vor allem die Natur und das schöne Wetter. Zusammen mit seinen zwei Hunden und einer Katze lebt Markus glücklich in einem kleinen Studio in Palm-Mar und verdient sich sein Geld als Sporttrainer, Türsteher und auf dem Bau.