Aloe Vera – vielfältige Heilkräfte aus der Natur

Viele Jahrzente lang beschäftigte sich die Familie Reverón aus dem Süden Teneriffas mit der Landwirtschaft und speziell mit dem Anbau von Bananen. Doch Ende der neunziger Jahre begann die junge Generation mit alternativen Kulturen zu experimentieren, wie mit dem Anbau von Aloe-Pflanzen. Sie benötigen keine Bewässerung und das warme und trockene Klima des Inselsüdens ist bestens für sie geeignet.

Madeleine könnte in Spanien sein

Madeleine, das vierjährige Mädchen, das am 3. Mai in Portugal verschwunden ist, könnte in Spanien sein. Um die spanischen Behörden und die Bevölkerung auf diesen wahrlich nicht unbegründeten Verdacht aufmerksam zu machen, kamen ihre Eltern am 1. Juni nach Madrid, wo sie unter anderem auch von Innenminister Alfredo Pérez Rubalcaba empfangen wurden.

Altreifen für den Straßenbelag

Das Cabildo hat mit den Straßenbauarbeiten in San Isidro bei Granadilla begonnen. Das Projekt, das mit 8,5 Millionen Euro und einer Bauzeit von 20 Monaten veranschlagt ist, soll für eine Verkehrsentlastung des Knotenpunktes San Isidro sorgen. Neue Autobahnzufahrtsstraßen werden angelegt und die Autobahnzu- bzw. -abfahrt wird komplett neu gestaltet.

Ruta de las Estrellas-Gewinner stehen fest

Am 23. Mai fanden in verschiedenen Filialen der CajaCanarias auf allen Kanarischen Inseln die Endprüfungen für den Wettbewerb Ruta de las Estrellas statt. Der Wettbewerb wird seit mehreren Jahren vom Sozialwerk der kanarischen Sparkasse organisiert und soll Schülern der Inseln die Möglichkeit geben, im Rahmen einer wissenschaftlichen Expedition die Welt und ihre Wunder kennenzulernen.