Autoreifen sollen per Gesetz zu Straßenbelag verarbeitet werden

Wohin mit 35 Millionen ausgemusterten Autoreifen jährlich? Die spanische Regierung hat jetzt eine erste Lösung für dieses nicht zuletzt für die Umwelt äußerst belastende Problem gefunden. In Form einer neuen Normative soll das Recycling der Altreifen gesetzlich geregelt werden. Demnach ist vorgesehen, die ausrangierten Reifen in Gummimehl bzw. Granulat umzuwandeln und sie für den Belag von neuen öffentlichen Straßen zu verwenden.

Al Gore wird Klimaschutzgipfel auf Fuerteventura leiten

Der Klimaschützer und Ex-Vizepräsident der Vereinigten Staaten, Al Gore, wird im September auf Fuerteventura einen internationalen Kongress zum Thema Klimasschutz leiten. Dies teilte die Nachrichtenagentur Ideapress mit. Gore soll die Einladung des kanarischen Ministers für Umwelt und Raumplanung, Domingo Berriel, angenommen und zugesagt haben, diesen Klimaschutzgipfel auf der Kanareninsel zu leiten.

Kanarische Fotografin ausgezeichnet

Über vier Stunden hatte die kanarische Fotografin Desirée Martín an jenem 21. März 2006 bereits auf der Mole des Hafens von Los Cristianos gesessen, als ein Flüchtlingsboot mit 72 Westafrikanern und zwei Marokkanern das Hafenbecken erreichte. Die 32-Jährige hatte sich erst vor knapp sechs Monaten als freiberufliche Fotografin auf das Drama der Immigration spezialisiert.

Weißer Sandstrand für Candelaria

Teneriffa soll in den nächsten Jahren um einen weißen Sandstrand reicher werden. Candelarias Bürgermeister José Gumersindo García teilte nach einem Treffen mit Vize-Regierungspräsidentin María Teresa Fernández de la Vega mit, dass die Regierung in Madrid 23 Mio. Euro für die Verwirklichung der seit 2005 geplanten Strandsanierung bei Punta Larga zugesagt hat.

„Goldenes Herz“ für Königin Sofía

In einer privaten Audienz überreichten BILD-Chefredakteur Kai Diekmann und „Ein Herz für Kinder“-Ehrenvorsitzende Dr. Manuela Schmid am 24. April im Zarzuela-Palast in Madrid Königin Sofía den Ehrenpreis „Das Goldene Herz“. Die spanische Monarchin erhielt den Preis für ihr enormes soziales Engagement über Jahre durch ihre Stiftung.