Teneriffas Reinigungskräfte streikten

Auf den Kanarischen Inseln scheint derzeit das Streikfieber ausgebrochen zu sein. Während sich der Streik der Lehrkräfte auf bislang zwei Tage beschränkt hat und die Krankenwagen-Fahrer innerhalb kürzester Zeit zu einer für sie zufriedenstellenden Einigung mit ihren Arbeitgebern gelangten, so dass der Streik ebenfalls nach nur zwei Tagen wieder abgeblasen wurde, ist es den Reinigungskräften in der Provinz Santa Cruz de Tenerife mit ihren Forderungen bitterernst. Letztendlich auch mit Erfolg.

Vulkanrisikokarte vorerst Experten vorbehalten

Im Cabildo von Teneriffa wurde endlich das Ergebnis der kartografischen Untersuchungen des spanischen Geologie-Instituts über das vulkanische Risiko auf der Insel vorgestellt. Die Ausarbeitung einer so genannten Vulkanrisikokarte für die Insel wurde bereits vor drei Jahren beschlossen, als Wissenschaftler eine erhöhte vulkanische Aktivität auf Teneriffa feststellten.

Leichtathletikstadion in Tíncer eingeweiht

Das insulare Leichtathletikstadion in Tíncer bei Santa Cruz wurde, obwohl es noch nicht ganz fertig ist, am 21. April feierlich eingeweiht. Nicht nur verschiedene Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft der Insel sorgten für das festliche Ambiente der Einweihungsfeier – mit dabei waren natürlich Regierungschef Adán Martín und Cabildo-Präsident Ricardo Melchior.

Polizisten aus La Orotava siegen bei Olympiade in Australien

Stolz stellte La Orotavas Sportdezernent im Rathaus die Medaillengewinner José Carlos Baez González, Ignacio Sánchez Marrero und Yaiza Hernández Díaz vor, die bei den Weltsportspielen der Polizei und Feuerwehr in Australien ihre Stadt vertreten hatten. Die drei Beamten der Stadtpolizei kehrten mit sage und schreibe neun Medaillen von den Olympischen Spielen der Polizei und Feuerwehr zurück, die vom 17. bis 26. März in Adelaide stattfanden.

Wochenblatt-Leser stifteten 12.000 Euro für Kinder

Spenden in Höhe von insgesamt 80.000 Euro sind das Ergebnis des 5. Wohltätigkeits-Golfturniers, das der deutsche Entertainer Jörg Wontorra in diesem Jahr auf Teneriffa veranstaltete. Vom 19. bis 21. April fanden auf dem Abama-Platz in Adeje drei Turniere zugunsten der Michael Stich-Stiftung, die sich für aidskranke Kinder einsetzt, und der Hanse-Stiftung von Organisator Wontorra statt.