Die Gorch Fock kommt!

Am 23. April wird gegen 10 Uhr ein gern gesehener Gast im Hafen von Santa Cruz erwartet. Das deutsche Segelschulschiff Gorch Fock wird Teneriffa nach vierjähriger Abwesenheit wieder anlaufen. Schon die Jungfernfahrt (1959) führte die Gorch Fock nach Teneriffa und seither ist der Windjammer mit den weißen Segeln für die Hafenstadt Santa Cruz so etwas wie ein netter alter Bekannter geworden.

Einwohner von Guía de Isora auf dem Trockenen

Die Einwohner von Guía de Isora saßen seit Dienstagnacht – 27. März – buchstäblich auf dem Trockenen. Ein Unfall in einem Wasserstollen, bei dem Dieselöl in das Wasser gelangte, veranlasste die Stadt dazu, die Wasserversorgung zu unterbrechen bis der Schaden behoben war.

Trotz Baustopps 5.500 Hotelbetten genehmigt

Nach langem Tauziehen der Parteien wurde durch das kanarische Parlament am 30. März schließlich und trotz offiziell gültigem Tourismus-Moratorium, sprich Baustopp für weitere Hotels, doch die Sonderbaugenehmigung für knapp 5.500 neue Hotelbetten auf den Inseln erteilt.

Falscher Gynäkologe verhaftet

Bereits im November vergangenen Jahres war der argentinische Gynäkologe E.R. R.T. verhaftet worden, da er unter anderem beschuldigt wurde, auf Teneriffa zu praktizieren, ohne dass sein Titel in Spanien beglaubigt worden war.