Hilferuf im Namen der Antarktis

Sergio Hanquet, Naturfotograf aus Arona – seiner Herkunft nach Belgier – hat sich aufgrund seiner Liebe zur Natur und im Besonderen zu den Ozeanen dem Klimaschutz verschrieben. „SOS Antártida“ heißt sein neuester Beitrag, ein zusammen mit seinem Kollegen Juan Pablo Pereda verfasster Bildband, der in über 100 Bildern die Schönheit dieses kältesten Kontinents aber auch seine Verletzlichkeit verdeutlicht.

Eine Diva in La Orotava

Das erste „Festival Multitemático de Tenerife“, das von Ende Februar bis Anfang März in La Orotava anlässlich der Wiedereröffnung des sanierten Konzertsaals Teobaldo Power stattfand, war ein voller Erfolg. Wesentlich dazu beigetragen hat selbstverständlich der Auftritt der berühmten Sopranistin Montserrat Caballé, die am 10. März vor ausverkauftem Hause sang.

Lichtblick in der Landschaft

Nicht besonders dekorativ sind die zum Teil überdimensionalen Werbetafeln, die vielerorts auf Teneriffa scheinbar wahllos in die Landschaft gepflanzt sind. Es mag verwundern, dass es aber für das Anbringen dieser Reklameschilder, die überwiegend entlang der Autobahnen und an den Zubringern zu finden sind, sehr wohl Vorschriften gibt.