„Verräter wollen die Partei spalten“

Die Konservativen von Galicien scheinen unter Verfolgungswahn zu leiden und haben an die Parteifreunde Durchhalteparolen ausgegeben. PP-Chef Alberto Nuñez Feijóo, Nachfolger des greisen Manuel Fraga Iribarne, rief auf einer Versammlung unter großem Beifall seiner Zuhörer: „Wir sind das Opfer einer unanständigen, undemokratischen und totalitären Kampagne“.