Ernste Warnung

Die neue Chefin des Wirtschaftsressorts des staatlichen spanischen Fernsehsenders, Cecilia Gómez Salcedo, fand kürzlich auf ihrem Schreibtisch ein Seil vor, das gemeinhin zum Erhängen benutzt wird und das von einer unbekannten Person dort deponiert wurde.

Curbelo gründet eigene Partei

Die sozialistische Volkspartei PSOE bereitet sich auf die Kommunalwahlen im Mai und die Parlamentswahlen im November vor. Im Zuge dessen ist sie bestrebt, ihre Wahllisten von Kandidaten zu säubern, die unter Korruptionsverdacht in juristische Verfahren verwickelt sind.

Vulkanismus und Wandertouren

Am 21. Februar wurde in den ehemaligen Räumen des Bauernmarktes von Santiago del Teide das „Centro de Visitantes Chinyero“ eingeweiht. Dieses Besucherzentrum versteht sich als Anlaufstelle für all diejenigen, die sich für den Vulkanismus, die jüngste Eruption auf der Insel und das Wanderwegenetz in Santiago del Teide interessieren.

Macho-Partei

Nur drei der insgesamt 16 regionalen Führer der alternativen Partei „Podemos“ – in Andalusien ist dieser Posten noch nicht besetzt – sind weiblich.

Neuer Honorarkonsul für Teneriffa

Ángel Hernández Hernández, neuer Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland, hat am 2. März sein Büro in der Urbanisation Jardines La Quintana in Puerto de la Cruz eröffnet.
Das Wochenblatt traf ihn dort zu einem Gespräch.