Mireia Richtung Rio unterwegs

Bei den Europameisterschaften der Schwimmer, die in der zweiten Augusthälfte in der deutschen Hauptstadt stattfanden, erreichte Spanien elf Medaillen. Das wäre keine besondere Meldung, hätte nicht eine einzelne Schwimmerin, Mireia Belmonte aus Badalona in Katalonien, sage und schreibe sechs Medaillen in Einzelwettbewerben gewonnen.

Zombie-Präsident

Die Auseinandersetzungen zwischen dem kanarischen Präsidenten Paulino Rivero und dem von Gran Canaria stammenden Industrieminister José Manuel Soria nehmen täglich an Schärfe zu.

Immigration erster Klasse

Schleuser machen im Mittelmeer ein Geschäft mit der Not der Menschen, die Afrika Richtung Europa verlassen wollen oder müssen. Die Mär von einander fremden Emigranten, die sich in Tanger und Casablanca spontan zusammenfinden, um gemeinsam für 810 Dirham (rund 80 Euro) ein Kinderschlauchboot für die waghalsige Überfahrt zu erstehen, stellen in den meisten Fällen nur eine Schutzbehauptung dar.

Begehrte Kunden

Noch vor Jahren galten die Nachbarländer in Nordafrika als unterentwickelt und unterstützungsbedürftig. Jetzt hat Gustavo Matos, Generaldirektor für Wirtschaft bei der kanarischen Regierung ihre Bewohner als interessante Kunden für den „Einkaufstourismus“ entdeckt.

In die Jahre kommen

Der bekannte Philosoph und Theologe Sören Kierkegaard hat mit folgenden Worten auf den Punkt gebracht, was die Besonderheit unseres Lebens ist: „Das Leben kann man nur rückwärts verstehen, man muss es aber vorwärts leben.“ Bleibt die Frage: Woher kommt die Kraft, zuversichtlich vorwärts zu leben, wenn man nun schon so einiges hinter sich hat?

Großeinkauf mit gefälschten Kreditkarten

Getarnt als „Familienurlaub“ hat ein venezolanisches Ehepaar bei mehreren Aufenthalten in Spanien mit gefälschten Kreditkarten in Edelboutiquen, Juwelier- und Elektronikgeschäften eingekauft und die Sachen dann mit zurück nach Venezuela genommen, um sie dort zu Geld zu machen.

Zenissimos Jagd

Jeremias will Carina vergessen, die Frau, die ihn enttäuscht hat. Ausgerechnet auf Teneriffa, mitten in seinem Urlaub, entdeckt er sie in einer Gruppe Touristen, und die Wunden brechen wieder auf.

Ohrfeigen für Barça

Das Image des legendären spanischen Fußballklubs FC Barcelona hat Kratzer bekommen. Seit Monaten beschäftigen immer neue Skandale um Spieler und Vereinsführung, bei denen es vor allem um die kreative Auslegung der Steuergesetze und des Regelwerks der FIFA geht, die Fußballfans in aller Welt.

Dienstbarkeiten (servidumbres) im spanischen Grundbuch

Die Lektüre eines spanischen Grundbuchauszugs ist leider eine Sache für Spezialisten. Eigentlich schade, denn nach den gesetzlichen Grundbuchprinzipien soll das Grundbuch doch eigentlich „öffentlichen Glauben“ verkörpern, und es entspräche doch einer gewissen Logik, wenn ein öffentliches Register wie das Grundbuch, auch von genau dieser Öffentlichkeit verstanden werden könnte. Dies ist aber leider in keiner Weise der Fall.

SEAT erhält den Deutsch-Spanischen Wirtschaftspreis 2014 der AHK Spanien für seine duale Berufsausbildung

Die spanische Staatssekretärin für Arbeit, Engracia Hidalgo, überreichte den Preis auf der Galaveranstaltung in Madrid an Josef Schelchshorn, Vizepräsident Human Resources von SEAT. Den zweiten Platz belegte Siemens mit seinen Projekten im Bereich Corporate Social Responsibility, Innovation und duale Berufsausbildung. Das Unternehmen Pierburg wurde für seine Innovationsstärke und Anpassungsfähigkeit mit dem dritten Preis ausgezeichnet.

Aufgeschobene Mehrwertsteuerzahlung erwies sich als Flop

Es handelte sich um eine der häufigsten Forderungen der Unternehmerschaft, welche die Partido Popular 2011 in ihr Wahlprogramm aufnahm und als einen der Kernpunkte verkaufte – die Möglichkeit für kleine und mittlere Unternehmen sowie für Selbstständige, die Mehrwertsteuer IVA nicht mehr bei Rechnungsstellung sondern erst nach der tatsächlichen Einnahme abführen zu müssen.