Die andere Schlacht von Acentejo

Die Gemeinden La Matanza und La Victoria de Acentejo sind entschlossen, dem Stromversorger Red Eléctrica de España (REE) einen Strich durch die Rechnung zu machen. Es gilt, den Bau eines Umspannwerks sowie von mindestens zwanzig Strommasten im Landwirtschaftsgebiet Los Nateros zu verhindern. Die Abgeordneten beider Gemeinden haben sich geschlossen gegen das Stromprojekt ausgesprochen. Auch eine Bürgerinitiative bekämpft das Vorhaben.

Trinkverbot für Leitungswasser

Eine Woche, nachdem ein Zwischenfall am Wasserversorgungskanal von Aguamansa bis La Laguna zu einem mehrtägigen Konsumverbot für Leitungswasser in mehreren Gemeinden gezwungen hatte, kam es an einem Wasserreservoir bei Puerto de la Cruz zum nächsten Unfall. Eine Abdeckung zerbrach und fiel angeblich ins Innere des Wasserbeckens von La Vera.

Formel 1 auf Teneriffa?

Seit Jahren bemüht sich die Inselverwaltung um die Umsetzung der Pläne für eine Motorsport-Rennstrecke bei Granadilla. Nun rückt das Projekt durch das Interesse von Investoren aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Deutschland und Großbritannien in greifbare Nähe. Das teilte Cabildo-Präsident Ricardo Melchior auf einer Pressekonferenz mit und ließ von Eduardo Pintado, Inselrat für Projektentwicklung, die Einzelheiten erklären.