Politischer Wandel in Spanien

Am 20. November waren die Spanier zur Abgabe ihrer Stimme aufgerufen, um in vorgezogenen Wahlen über das neue Parlament Spaniens und die Zukunft des Landes zu entscheiden. Als klarer Sieger ging die Partido Popular (PP) aus dieser Wahl hervor und erreichte mit fast 45% bzw. 186 von 350 Sitzen die absolute Mehrheit im Abgeordnetenhaus. Die Partido Socialista Obrero Español (PSOE) dagegen fuhr mit knapp 29% ihr bisher schlechtestes Wahlergebnis ein und wird nur 110 Abgeordnete stellen.

2012 Baubeginn des Zentrums für Biomedizinische Forschung

Mitte November unterzeichneten Ricardo Melchior, Inselpräsident von Teneriffa, und Eduardo Doménech, Rektor der Universität von La Laguna (ULL), ein für Teneriffas medizinische Forschung und Privatwirtschaft bahnbrechendes Abkommen, das den bevorstehenden Bau des Zentrums für Biomedizinische Forschung (Centro de Investigaciones Biomédicas de Canarias, Cibican) amtlich machte.