Fünf Jahre Punkte-Führerschein

„Der Punkte-Führerschein erfreut sich bester Gesundheit und ist gekommen, um zu bleiben.“ Mit diesen Worten zog Spaniens Verkehrsgeneraldirektor Pere Navarro am 1. Juli, dem fünften Jahrestag seit Einführung des sogenannten permiso de conducir por puntos, Bilanz.

Eröffnung des Palmétums verschoben

Die unendliche Geschichte um das Palmétum in Santa Cruz nimmt kein Ende. Eigentlich sollte der Palmenpark auf der ehemaligen Müllhalde neben dem Parque Marítimo im Juli endlich eröffnet werden, doch das Auffangsystem der bei der Müllgärung entstehenden Gase scheint nicht richtig zu funktionieren und den Betreibern einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Auftragsmord verhindert

Am 7. Juli gab die Provinz-Kommandantur der Guardia Civil bekannt, einen Auftragsmord erfolgreich verhindert zu haben, und erläuterte die Details eines perfiden Plans, der einer Frau das Leben hätte kosten können: