Zweiter Justizpalast für Santa Cruz


2018 soll mit dem Bau begonnen werden

Nachdem im Juni 2013 der neue Justizpalast in La Laguna und im Januar 2014 das neue Justizgebäude in Las Palmas eröffnet wurden, soll nun auch Santa Cruz de Tenerife eine entsprechende Einrichtung erhalten.

Aarón Afonso, Leiter der Regionalressorts für Präsidentschaft, Justiz und Gleichberechtigung, gab während der Sitzung einer parlamentarischen Kommission bekannt, spätestens 2018 solle mit dem Bau begonnen werden.

Afonso erklärte, das ursprüngliche Projekt aus dem Jahr 2008, welches 124 Millionen Euro kosten sollte, sei verworfen worden. Stattdessen sei nun geplant, in den kommenden zwei Jahren ein neues Gebäude zu entwerfen, das auf einem Gelände des Bildungs- ressorts im Gebiet von Cabo Llanos gebaut werden soll. 2018 solle mit dem Bau begonnen werden.

Derzeit belegt die Justiz sechs Gebäude in Santa Cruz, einige davon zur Miete. Nach Fertigstellung des neuen Gebäudes sollen die Abteilungen auf  den derzeitigen Justizpalast an der Avenida Tres de Mayo und den neuerbauten verteilt und damit die derzeitigen Mietzahlungen eingespart werden. 





Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.