Zweiter Stern für das Abama


© Abama

Michelin-Führer nimmt das Restaurant Kabuki auf

Als einziges Hotel in ganz Spanien darf sich seit Neuestem das Abama Golf & Spa Resort zweier Michelin-Sterne rühmen, denn neben seinem Restaurant M.B. wurde nun auch dem Restaurant Abama Kabuki eine der begehrten Auszeichnungen verliehen.

Der neue Michelin-Führer 2012-2013 erhebt das Kabuki in die höchste Restaurant-Riege und lobt insbesondere die Qualität, den  Service, die Kreativität und die gelungene Verbindung zwischen orientalischer und lokaler Küche.

Dem erst 28 Jahre alten Chefkoch Daniel Franco (Foto), treuer Schüler vom Gründer der Kabuki-Kette Ricardo Sanz, ist die erfolgreiche Einbringung kanarischer Einflüsse in die orientalische Karte zu verdanken. Nach Carlos Gamonal vom Restaurant El Drago ist Franco erst der zweite kanarische Koch, dem nun ein Michelin-Stern verliehen wurde. Das im Jahr 2005 eröffnete Kabuki ist bekannt für die gelungene Fusion traditioneller japanischer Einflüsse und moderner kulinarischer Techniken der westlichen Welt sowie die erlesene Auswahl der Nahrungsmittel, die teilweise aus dem eigenen ökologischen Anbau stammen.

Das M.B. wurde nun schon zum vierten Mal in Folge mit dem Stern ausgezeichnet.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.