Zwei Todesopfer an Teneriffas Stränden


Am 12. September ertrank ein 45-jähriger Mann am Strand von Las Teresitas. Der Badende, der Symptome starken Sauerstoffmangels zeigte, wurde von Kräften des Roten Kreuzes aus dem Wasser gezogen.

Die Rettungsschwimmer begannen sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen, die später vom herbeigerufenen Rettungsdienst fortgeführt wurden. Leider konnte dem Mann nicht mehr geholfen werden.

Am Morgen desselben Tages war bereits der leblose Körper eines 30-Jährigen am Strand von Las Verónicas im Inselsüden gefunden worden. Es wurde umgehend der Rettungsdienst 112 informiert, doch auch in diesem Fall konnte nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.