Zwei Lose verteilen 400.000 Euro


© EFE

Teneriffa bei der Ziehung der Dreikönigslotterie vom Glück bedacht

Die Ziehung der zweitgrößten Lotterie in Spanien am 6. Januar lässt alljährlich all diejenigen hoffen, die bei der Weihnachtslotterie am 22. Dezember leer ausgegangen sind. Die Lotería El Niño hat immerhin einen Hauptpreis – El Gordo – von zwei Millionen Euro pro Los-Serie bzw. 200.000 Euro pro Los.

Vom Glück geküsst wurden in diesem Jahr auf den Kanarischen Inseln nur wenige, dafür aber kräftig. Auf Teneriffa wurden in El Rosario und La Orotava Lose mit der Zahlenkombination des Hauptpreises der Lotería de El Niño verkauft. Eine kleine Lotterieverkaufsstelle in La Esperanza und die bekannte Bar Canario in La Orotava an der Ortszufahrt Puerto de la Cruz rühmten sich, mit Losen der Nummer 22654 insgesamt 400.000 Euro verteilt zu haben. Jede Verkaufsstelle hatte an ihrem Lotto-Automaten ein Los des „El Gordo“ ausgestellt, das seinen Besitzer nun um fast 200.000 Euro (20% des Gewinns müssen an das Finanzamt abgeführt werden) reicher macht.

Der Hauptpreis der Lotterie El Niño verteilt sich dieses Jahr recht großzügig im Lande. Große Freude herrschte in Roquetas del Mar (Almería), wo schon die Weihnachtslotterie am 22. Dezember 2015 Glück gebracht hatte und nun auch Lose des „Gordo“ von El Niño verkauft wurden. Außerdem wurden Lose mit der Nummer 22654 in Torremendo (Alicante), Gijón (Asturias), Barcelona, Badalona, Sant Vicenc (Barcelona), Lérida, Bilbao, Algeciras, Conil de la Frontera und Jerez de la Frontera (Cádiz), Vall de Uxo (Castellón), Á Coruña, Pasai Antxo (Guipúzcoa), Granada, Quiroga und San Clodio (Lugo), Madrid, Málaga, Torremolinos, Alhama de Murcia, Pontevedra, Salamanca und Zaragoza verkauft.

Der zweite Preis der El Niño-Lotterie fiel auf die Nummer 60755, der dritte Preis auf die 95395.

Angaben ohne Gewähr

Verkaufsanstieg

Die wirtschaftliche Erholung in Spanien schlägt sich offenbar auch im Verkauf der Lotterielose nieder. Zum zweiten Mal in Folge stiegen die Verkaufszahlen. Durch den Losverkauf von El Niño wurden 653 Millionen Euro eingenommen – 1,24% mehr als 2014. Der Verkauf von Losen der Weihnachtslotterie stieg von 2014 auf 2015 um 4,52% auf sage und schreibe 2,58 Milliarden Euro.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.