Zwei Kreuzfahrtschiffe dürfen im Hafen von Santa Cruz anlegen

Die "Mein Schiff 3" und "Mein Schiff Herz" im Hafen von Santa Cruz auf Teneriffa. Foto: EFE

Die "Mein Schiff 3" und "Mein Schiff Herz" im Hafen von Santa Cruz auf Teneriffa. Foto: EFE

Teneriffa – Die „Mein Schiff 3“ und „Mein Schiff Herz“, zwei Kreuzfahrtschiffe des Reiseveranstalters TUI, die bisher in der Zone 2 des Hafens von Santa Cruz vor Anker lagen, haben die Erlaubnis erhalten, im Hafenbecken anzulegen. Ein Teil der Besatzungen, allesamt Bürger der EU, sollen in ihre Herkunftsländer zurückreisen.
Wie die Hafenbehörde mitteilte, handelt es sich um rund 200 Personen, die unter Einhaltung der vorgeschriebenen strikten Kontrollmaßnahmen zum Südflughafen gebracht werden. Dort steht ein von der TUI gechartertes Flugzeug bereit, dass die Besatzungsmitglieder zunächst nach Frankfurt ausfliegen wird.
Die beiden Kreuzfahrtschiffe werden mit Wasser, Treibstoff und Lebensmitteln versorgt und kehren dann in die Ankerzone zurück.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: