Zuhälter im Stadtrat von San Miguel de Abona?


Juan Sabino Oval, Urbanismusbeauftragter und zweiter stellvertretender Bürgermeister von San Miguel de Abona ist am 7. Dezember wegen Menschenhandels und Zuhälterei an Teneriffas Südflughafen verhaftet worden.

Zusammen mit einem Venezolaner, der ebenfalls festgenommen wurde, soll der 48-jährige CC-Politiker Frauen aus verschiedenen Ländern nach Teneriffa gelockt haben, wo sie zur Prostitution gezwungen wurden.

Sowohl Bürgermeister Arturo González als auch die anderen CC-Mitglieder der im  Süden Teneriffas liegenden Gemeinde zeigten sich äußerst überrascht und besorgt über die Nachricht, standen aber anfangs noch zu ihrem Parteikollegen.

In einer Pressemitteilung wurde in diesem Zusammenhang versichert, man wisse über die Angelegenheit auch nur, was in den Medien berichtet wurde. Erst als ein Richter nach mehrstündigem Verhör die sofortige Einweisung Sabino Ovals ins Gefängnis Tenerife II anordnete, wurde der mutmaßliche Menschenhändler und Zuhälter aus der Partei ausgestoßen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.