Wunschkandidaten


Zwar ist das Datum für die nächsten Gemeindewahlen noch relativ weit entfernt, doch einige Parteien halten schon nach potenziellen Kandidaten für den Bürgermeisterposten Ausschau.

Marcos Brito, der Stadtvater von Puerto de la Cruz, will nicht ausschließen, dass er noch einmal für die Kanarische Koalition CC kandidiert, obwohl er schon auf die Siebzig zugeht. Während Sandra Rodríguez, seine rechte Hand und Chefin für Wirtschaft und Finanzen in der Stadtverwaltung, ebenfalls unverhohlen nach dem Chefsessel schielt. Nach dem Ausscheiden der sozialistischen Ex-Bürgermeisterin Lola Padrón aus der Kommunalpolitik haben die Sozialisten keinen zugkräftigen Kandidaten. Da wird nun Aarón Afonso, der Sohn des charismatischen ehemaligen Bürgermeisters und späteren Gouverneurs Paco Afonso, welcher bei einem Waldbrand auf La Gomera auf tragische Weise ums Leben kam, ins Spiel gebracht.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.