Weitere Festnahmen wegen Betrugs mit Timesharing


Weitere fünf Personen zwischen 34 und 63 Jahren konnte die Polizei nun im Süden Teneriffas festnehmen, die mit Betrugsfällen mit Timesharingobjekten in Verbindung gebracht werden. Die Beschuldigten sollen Kunden aus Belgien, Frankreich und der Schweiz betrogen haben.

Damit ging eine Operation der Nationalpolizei zu Ende, die verschiedene Betrugsfälle im Umfeld von fünf Firmen verfolgt hatte und dabei bereits mehrere Personen festgenommen hatte. Die Betrüger hatten den Kunden stets versprochen, sie könnten ihre Timesharing-Anteile verkaufen und verlangten dafür hohe Komissionen. Das Geschäft kam jedoch niemals zustande und das Geld wurde nicht zurückerstattet.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.