Wasserqualität optimal?


© WB

„Die Wasserproben, die vom Gesundheitsamt alle 14 Tage an den Stränden von Puerto de la Cruz untersucht werden, haben bestätigt, dass wir über eine sehr gute Wasserqualität verfügen“, versicherten Juan Carlos Marrero und Ricardo Padrón, die bei der Gemeinde Puerto für Strände und Gesundheitswesen verantwortlich sind.

Sie wollen damit die Behauptungen von Eva Navarro widerlegen, die die Qualität des Badewassers angezweifelt hatte. Die Sprecherin der Opposition im Rathaus hatte moniert, dass am Strand Playa Jardín Abwasser ins Meer geleitet wird.

Marrero und Padrón kritisierten das Verhalten Navarros, das zu einer unnötigen Verunsicherung der Bevölkerung führe und dem Image der Urlauberstadt schade. Die Qualität des Badewassers an Playa Jardín, Playa Martiánez, am Fischerhafen und in der San Telmo-Bucht sei einwandfrei, versicherten sie.

Dass es in der Nähe des Strandes Playa Jardín je nach Wetterlage unangenehm nach Abwasser riecht, ist allerdings nicht abzustreiten. Und die Stadt sollte dringend die nötigen Schritte unternehmen, um die wenig tourismusfördernden Gerüche zu eliminieren.

Generic

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.