Wachsfigurenkabinett in Puerto de la Cruz?


© Moisés Pérez

Ausländische Unternehmer haben mit der Umgestaltung der Innenräume des alten Kinos Chimisay begonnen

Wie die Zeitung „Diario de Avisos“ unter Berufung auf Quellen im Gemeinderat berichtete, sollen polnische Investoren Interesse an der Pacht des ehemaligen Kinos Chimisay in Puerto de la Cruz angemeldet haben, das im Oktober 2008 als letztes Kino der Stadt endgültig geschlossen wurde und seither ungenutzt ist.

Nach Beantragung einer Umbaulizenz für die Innenräume wurde bereits mit den entsprechenden Arbeiten begonnen.

Aus dem Rathaus verlautete, dass in dem Gebäude ein Wachsfigurenkabinett eröffnet werden soll, was eine neue Touristenattraktion für Puerto de la Cruz wäre. Auch eine bekannte Modekette habe Interesse an den Räumlichkeiten in der Fußgängerstraße Calle San Juan angemeldet.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.