Volcán de Taburiente vorgestellt


© Naviera Armas

Neue Fähre der Reederei Naviera Armas auf der Strecke Teneriffa-La Gomera-El Hierro

Die Reederei Naviera Armas hat eine neue Fähre vorgestellt, mit der sie ab 25. Juni der Konkurrenz der Schnellfähren von Fred.Olsen auf der Strecke Teneriffa-La Gomera-El Hierro entgegentreten will.

Die Volcán de Taburiente ist ein modernes Fährschiff mit Platz für 1.500 Passagiere und 300 Pkws. Das Schiff hat eine Kiellänge von 130 und einen Tiefgang von fünf Metern und kann so problemlos auch in kleineren Häfen anlegen.

Die Strecke von Los Cristianos auf Teneriffa nach San Sebastián de La Gomera wird das neue Fährschiff – das eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Knoten erreicht – in nur 55 Min. zurücklegen. Von Los Cristianos bis Valverde auf El Hierro beträgt die Fahrtzeit ca. 150 Minuten.

Bemerkenswert ist die Innenausstattung der Fähre, bei der laut Pressesprecher von Naviera Armas besonderen Wert auf Komfort und Bequemlichkeit für die Passagiere gelegt wurde. Über drei Decks verteilen sich bequeme Sitzmöglichkeiten für die Passagiere, Balkone und Aussichtsterrassen, die zum Teil durch eine verglaste Reeling die Sicht auf das Meer freigeben.

In den nächsten zwei Jahren plant Naviera Armas eine weitere Flottenerneuerung. Bis 2008 will die Reederei die beiden größten Fähren im interinsularen Seetransport im Einsatz haben. Die Volcán de Tamasite und Volcán de Timanfaya werden derzeit in der Werft J. Barreras in Vigo gebaut.

Package offer

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.