Virtueller Karneval

Bürgermeister Bermúdez (Mitte) bei der Präsentation des diesjährigen virtuellen Karnevalsprogramms Foto: Ayuntamiento de Santa Cruz

Bürgermeister Bermúdez (Mitte) bei der Präsentation des diesjährigen virtuellen Karnevalsprogramms Foto: Ayuntamiento de Santa Cruz

Die Flamme des „Carnaval de Tenerife” soll in Santa Cruz trotz Corona hochgehalten werden

Teneriffa – Santa Cruz feiert in diesem Jahr, bedingt durch die Coronamaßnahmen, nur einen virtuellen Karneval. Vom 17. Februar bis zum 7. März 2021 wird es ein Programm mit 25 Videoaktivitäten und Multimedia­events geben, das der Welt ins Gedächtnis rufen soll, dass Santa Cruz auch in diesen Zeiten das Herz des Karnevals bleibt. „Wir müssen verantwortlich handeln, und das werden wir“, sagte Bürgermeister Bermúdez bei der Präsentation des virtuellen Karnevals. „Wir werden unseren Stolz [auf den Karneval von Teneriffa] über die sozialen Netzwerke und die Medien zeigen, denn der Geist des Carnaval wird uns dieses Jahr mehr denn je stärker machen.“
Eine Serie von Videos ist geplant, die über den Sender Radiotelevisión Canaria, die Website carnavaldetenerife.com und die sozialen Netzwerke gezeigt wird. Die Events werden in der Messehalle aufgezeichnet und sehen eine intensive Beteiligung der Zuschauer durch Wettbewerbe und Abstimmungen vor.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen