Verwöhnmenü von Dreisterne-Koch


© Wochenblatt

Im Restaurant von Martín Berasategui im Abama Resort

Der baskische Sternekoch Martín Berasategui bietet in seinem einzigen Restaurant auf den Kanarischen Inseln, das innerhalb der Luxus-Hotelanlage Abama Golf & Spa Resort in Guía de Isora auf Teneriffa liegt, im Januar zwei besondere Degustationsmenüs an.

Der mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Spitzenkoch hat ein Sieben-Gänge-Menü (Durchschnittspreis pro Person: 110 Euro + 5% IGIC) und ein Fünf-Gänge-Menü (Durchschnittspreis pro Person: 85 Euro + 5% IGIC) mit seinen originellsten und schmackhaf-testen Kreationen aus dem Jahr 2008 zusammengestellt.

Hierzu zählen unter anderem eine Täubchen-Mousse mit Kastanien-Suppe an Kar­damom, Hirschrücken auf Holzkohle mit Dillkonfitüre und Apfel, geeister Sellerie mit gefrorenem Branntwein und küh­len Mangoscheiben.

Sicherlich ein Tipp für Gas­tronomie-Genießer, die ohne ins Baskenland reisen zu müssen, die Kochkünste des international berühmten baskischen Kochs (Hauptrestaurant in Lasarte, Baskenland) erleben können.

Reservierungen (auch für Außerhausgäste) werden im Hotel Abama unter Telefon 922 126 000 entgegengenommen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.