Unternehmer wollen Einkaufsstraße überdachen


Der Verband Zona Centro hat ein Projekt für die Calle Castillo vorgelegt

Der Unternehmer- und Händlerverband Zona Centro in Santa Cruz hat dem regionalen Handelsressort ein in zweijähriger Arbeit gestaltetes Projekt vorgelegt, das die Überdachung der Haupteinkaufsstraße von Santa Cruz vorsieht.

Die Verfechter dieser Idee sind der Ansicht, dass die Calle Castillo durch einen Sonnenschutz in Form von großen Stoffsegeln für Besucher zu einer noch attraktiveren Shopping- und Flaniermeile werden würde. Besonders in der Mittagszeit und an sehr sonnigen und heißen Sommernachmittagen ist ein Spaziergang durch die Fußgängerzone eher unangenehm und beschwerlich. Durch große luftdurchlässige Sonnensegel würde ein ausreichender Hitze- und Blendschutz erzielt.

José Manuel Ramos, Vorsitzender des Verbands Zona Centro, erinnerte daran, dass diese Idee keineswegs neu ist, sondern schon in den Haupteinkaufsstraßen von Städten wie Barcelona und Sevilla erfolgreich umgesetzt wurde.

Der Verband Zona Centro bemüht sich nun um eine Finanzierungszusage vonseiten des kanarischen Handelsressorts und der Stadt Santa Cruz für dieses Projekt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.