Tunnel bald fertig


Eröffnung der Unterführung in der Hafenstraße Anfang April?

Die Stadtverwaltung von Santa Cruz hat mit den Asphaltierungsarbeiten für den Anschluss des Tunnels in der Hafenstraße „Avenida Marítima“ vor der Plaza de España begonnen.

In Nachtschicht wurden die Zugänge zu der fast fertiggestellten Unterführung befahrbar gemacht. Wenn alles gut geht, kann die neue Straßenführung schon Anfang April für den Verkehr freigegeben werden.

Damit gehören die ständigen Umleitungen und Änderungen der Verkehrsführung der „Avenida Marítima“ nun bald der Vergangenheit an.

Der Tunnel wird dann ein Verkehrsaufkommen von durchschnittlich 35.000 Fahrzeugen täglich unterirdisch an der Plaza de España vorbei leiten. Dadurch werden zwischen dem Platz und dem Hafen 40.000 Quadratmeter Fläche gewonnen, welche die Plaza de España erweitern und den direkten Zugang zum Hafen ermöglichen.

Der Streit um die Unterhaltskosten des Tunnels von 600.000 Euro im Jahr zwischen der Stadtverwaltung, dem Cabildo und der Kanarenregierung drohte zunächst die Eröffnung des Tunnels weiter zu verzögern und das Verkehrschaos weiter festzuschreiben. Nun soll es im April endlich soweit sein.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.