Treibstoffmangel im Hafen


Bei der Hafenbehörde in Santa Cruz auf Teneriffa sind mehrere Beschwerden über die Firma Cepsa wegen unzureichender Versorgung mit Treibstoff eingegangen.

Fünf Schiffe mussten in diesem Monat mehr als 24 Stunden auf die Betankung warten. Außerdem wird behauptet, Cepsa würde Schiffe in andere Häfen umleiten, indem man ihnen mitteilt, der einzige Tankkahn, den Cepsa im Hafen von Santa Cruz betreibt, sei überlastet. Die Hafenbehörde schließt daraus, dass ein Tankschiff für einen Hafen dieser Größenordnung nicht genug ist, im Gegensatz zu dem, was Cepsa früher immer behauptet hat.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.