Touristeninformationszentren Teneriffas immer beliebter


Die Touristeninformationszentren Teneriffas erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit. Im ersten Halbjahr suchten 602.163 Urlauber eine der Infostellen auf, wie das Tourismusamt bekannt gab. Die meisten Besucher registrierte das Informationszentrum von Puerto de la Cruz (125.125), gefolgt von Arona-Las Vistas (46.762), La Laguna-Casa Capitanes (38.724) und Cabildo-Santa Cruz (33.668). Bei den meisten Info-Suchenden handelte es sich um Spanier (152.147), gefolgt von Briten (147.925) und Deutschen (140.906). Am häufigsten fragten die Besucher nach Einzelheiten der Gemeinde, der Landkarte des Inselnordens, dem Faltblatt über Teneriffa für Autofahrer, den Busverbindungen, dem Teide, konkreten Adressen, dem Freizeitangebot, den Kulturevents und den Stränden. 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.