Touristeninformationsbüros stark frequentiert


Carlos Alonso, Leiter von Teneriffas Tourismusamt, gab im Januar auf einer Pressekonferenz bekannt, dass zwischen Januar und Oktober des vergangenen Jahres rund 750.000 Urlauber die 52 Touristeninformationsbüros der Insel aufgesucht hätten.

Miguel Ángel Santos, geschäftsführendes Vorstandsmitglied von Turismo de Tenerife, fügte hinzu, dabei habe es sich insbesondere um Deutsche, Festlandsspanier und Briten gehandelt. Vorzugsweise sei nach Einkaufsmöglichkeiten, Kulturangebot, Restaurants und öffentlichem Transport gefragt worden. Doch die Angestellten der Touristeninformationsbüros hätten auch bei der Formulierung von Anzeigen oder Reklamationen geholfen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.