Tourismuspreise für Loro Parque und Thomas Cook


© EFE

Im Rahmen des 1. Internationalen Tourismuskongresses von Teneriffa

Erstmals fand der internationale Tourismuskongress von Teneriffa statt, in dessen Rahmen auch Preise für besonders verdiente Unternehmer vergeben wurden.

Hier wurde als herausragender Tourismusunternehmer von Teneriffa Loro Parque-Besitzer Wolfgang Kiessling geehrt. Der Preis wurde ihm „für seinen unschätzbaren Beitrag zum touristischen Angebot der Insel“ verliehen.

In wenigen Monaten eröffnet Orca Oceans

im Loro Parque

In seiner bekannt trockenen Art kommentierte Kiessling in seinen Dankesworten, er habe immer auf beste Qualität gesetzt und „im vergangenen Jahr nicht eine einzige Beschwerde aus den Reihen der Touroperators erhalten“, was er als Zeichen dafür wertete, dass er auf dem richtigen Weg sei. Gleichzeitig kündigte er an, dass die neue Attraktion des Loro Parque – Orca Oceans – in wenigen Monaten eröffnet wird.

Als internationales Reiseunternehmen wurde Wolfgang Beeser, Präsident des Touroperators Thomas Cook, „für das Vertrauen und Engagement, das er stets für Teneriffa gezeigt hat“, ausgezeichnet. Den Preis nahm René Vloutius, Thomas-Cook-Chef auf Teneriffa, stellvertretend entgegen.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.