Top-Trainingszentrum auf Teneriffa


© Cab TF

In La Caleta eröffnet „Tenerife-Top-Training“, ein Zentrum für Hochleistungssportler

In La Caleta wurde am 10. Oktober in Anwesenheit von Inselpräsident Ricardo Melchior und vieler geladener Gäste ein Hochleistungssportzentrum der Extraklasse eingeweiht. José Miguel Rodríguez Fraga, Bürgermeister von Adeje und Kurt Konrad, der Präsident des Bauträgers, stellten das Gelände des „T3 AthleticSphere“ vor.

Die Gemeinde hat das riesige Gelände zur Verfügung gestellt um ein attraktives Angebot für den Sporttourismus – aber auch für die Anwohner zu schaffen. Die Gesellschaft Kurt Konrad investierte mehr als 15 Millionen Euro in den Bau der Anlage und erhielt im Gegenzug die Betreiberkonzession für die nächsten 25 Jahre.

Die derzeit vielseitigste Freiluft-Trainingsanlage Europas erstreckt sich auf 56.620 Quadratmetern und fügt sich oberhalb des malerischen Fischerortes La Caleta harmonisch in die Umgebung mit Golfplätzen, Wohn- und Hotelanlagen und Gärten ein.

Das ganze Jahr über werden hier ideale Trainingsbedingungen für Sportler der verschiedensten Disziplinen geboten. Über das Gelände verteilt finden sich mehrere Tennis- Squash- und Paddelplätze, zwei Fußballplätze mit separatem Bereich für Torwarttraining, drei Beachvolleyballplätze, ein modernes Fitnessstudio, sowie Mehrzweckräume etwa für theoretischen Unterricht und eine Krankenstation.

Als Highlight der Anlage gilt jedoch das „AthleticAquaCenter“, das intensives Aufbau- oder Ausdauertraining, Wettkampfvorbereitung oder therapeutische Behandlung bietet. Mehrere Schwimmbecken, ein 25-Meter-Auf­wärmbecken und eins mit olympischen Ausmaßen, bieten Schwimmsportlern ideale Trainingsbedingungen und eignen sich auch für Wettkämpfe.

Im Herzstück des AquaCenters steht der angeblich modernste Strömungskanal der Welt, in dem Sportler unterschiedlicher Disziplinen trainieren und die Trainer mit Spezialkameras über und unter Wasser die Bewegungsabläufe analysieren und optimieren können. In diesem Hightech-Kanal erlauben computergesteuerte und exakt reproduzierbare Strömungsbedingungen eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten – vom einfachen Konditionstraining über Massageanwendungen oder dem gezielten Aufbau der Atemmuskulatur, bis hin zum medizinisch überwachten Aufbautraining, beispielsweise nach Sportunfällen und chirurgischen Eingriffen.

Außerdem gibt es einen angeschlossenen Spa-Bereich zum Entspannen.

„Zusammen mit dem idealen Klima auf Teneriffa bietet das T3 AthleticSphere das ganze Jahr über beste Voraussetzungen für Sportler aller Disziplinen und eignet sich ideal als Trainingslager für ganze Teams“, sagte Carlos Paulsen, Direktor des Zentrums. „Anfang Dezember hat bereits ein Schwimm-Team die Anlage gebucht“, freute er sich. Neben der Organisation der sportlichen Aktivitäten kümmert sich sein Team auch um Anreise, Unterkunft und Freizeitprogramm der Sportler.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.