Top-Themen der aktuellen WOCHENBLATT-Ausgabe


© WB

Das Wochenblatt – die Zeitung der Kanarischen Inseln – informiert alle 14 Tage deutschsprachige Touristen und Residente über Aktuelles und Interessantes aus Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Gomera, La Palma und El Hierro.

Mit einer Auflage von bis zu 16.000 Exemplaren und durchschnittlich 64.000 Lesern zählt das Wochenblatt vor allem in den Touristenzentren des Archipels zu den am meisten gelesenen und geschätzten deutschen Zeitungen. Mehr als Tausend Abonnenten in vielen europäischen Ländern erhalten das Wochenblatt alle 14 Tage frei Haus.

Die Top-Themen in der Ausgabe 103 vom 20. Januar 2010 sind:

„Die Kanaren hatten den teuersten Warenkorb“ – Markteintritt des Discounters Lidl steht unmittelbar bevor.

Immobilien in der Krise – Fachleute sagen weitere Preisrückgänge voraus.

Wasserflugzeuge bald startklar – Für den Passagiertransport zwischen Teneriffa und Gran Canaria.

Rettung eines Nationalparks – 92 Kilometer Rohrleitung in Rekordzeit verlegt.

Antrittsbesuch – Der neue Botschafter der Bundesrepublik, Herr Reinhard Silberberg, besucht die Kanarischen Inseln.

Der Countdown läuft – Die ersten Veranstaltungen des Karnevals finden bereits Ende Januar statt.

Neue Windparks – Die Genehmigung für elf neue Windparks auf Teneriffa wurde erteilt.

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie ab Montag, dem 25. Januar auf Wochenblatt.ONLINE.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.