Tödliches Familiendrama in La Guancha


Ex-Schwiegermutter getötet

In La Guancha im Norden Teneriffas ereignete sich erneut ein Todesfall im Zusammenhang mit häuslicher Gewalt.

Ein 47-jähriger Mann tötete am 20. Juni seine ehemalige Schwiegermutter in deren Haus. Die Personen, gegen die sich seine tödliche Wut eigentlich richtete, seine Ex-Frau und ihr neuer Lebensgefährte, konnten flüchten.

Nach Angaben der Guardia Civil geschah die schreckliche Tat gegen 5.30 Uhr. Nachdem der Täter die Eingangstür zertrümmert hatte, prügelte er mit einer Holzkeule auf seine ehemalige Schwiegermutter ein, die er anscheinend für die Trennung mitverantwortlich machte.

Der Täter wurde wenig später in der Garage des Hauses gestellt und verhaftet. Wegen wiederholter Gewalttaten und Todesdrohungen war es ihm seit seit dem 27. April dieses Jahres gerichtlich verboten, sich seiner Ex-Frau zu nähern.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.