Titsa will CO2-Ausstoß um 156 t verringern

Einer der neuen Busse der Titsa-Flotte Foto: ayto sc

Einer der neuen Busse der Titsa-Flotte Foto: ayto sc

Teneriffa – Das cabildoeigene Busunternehmen Titsa will im Zuge der für dieses Jahr vorgesehenen Flottenerneuerung den CO2-Ausstoß um 156 Tonnen verringern. 35 neue Busse wird das Unternehmen in Betrieb nehmen, wodurch etwa 63.000 Liter Treibstoff eingespart werden sollen. Derzeit besteht die Flotte von Titsa aus 610 „guaguas“, 70% davon sind barrierefrei.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen