Tennislegende Björn Borg wird mit Michael Stich, Pat Cash und anderen auf Teneriffa spielen


© Wochenblatt

Die Veteranen des Tenniscourts kommen auf Einladung des Abama Golf & Spa Resort zur Teilnahme an der ersten Ausgabe des Abama Senior Cup

Vom 17. bis 19. April wird auf den Tenniscourts des Abama Golf & Spa Resort in Guía de Isora die erste Ausgabe des Abama Senior Cup ausgetragen. Für die nötige Reife und internationale Bedeutung des Events werden die eingeladenen Spitzensportler sorgen.

Allen voran der ehemalige Weltranglisten-Erste Björn Borg, Wimbledon-Sieger Pat Cash und Michael Stich, Grand-Slam-Sieger Jeremy Bates und Emilio Sánchez-Vicario sowie der spanische French Open-Gewinner Albert Costa. Die sechs Weltklasse-Spieler werden auf den Plätzen der Tennisakademie Sánchez-Casal des Abama Resorts gegeneinander antreten. An drei Spieltagen werden zwei Viertelfinale, zwei Halbfinale, die Spiele um den dritten und den vierten Platz und das große Endspiel stattfinden.

Das Programm sieht am Mittwoch dem 16. April zunächst eine Pressekonferenz vor, bei der die Spieler vorgestellt werden. Am Donnerstag, dem 17. April treten um 16.00 Uhr Costa und Sánchez-Vicario gegeneinander an, und um 17.30 Uhr spielen Bates und Cash um den Einzug ins Halbfinale. Am Freitag, dem 18. April wird um 11.00 Uhr das Pro-Am Tennisturnier veranstaltet und um 16.00 Uhr tritt der Gewinner des ersten Viertelfinales gegen Michael Stich an. Der Sieger des zweiten Viertelfinales spielt um 17.30 Uhr gegen Björn Borg. Am Samstag, dem 19. April findet um 10.00 Uhr das Pro-Am Golfturnier mit den Tenniscracks statt, um 11.00 Uhr eine Trainingsstunde mit Björn Borg, um 15.00 Uhr wird um den dritten und vierten Platz gespielt, und um 16.30 beginnt das Endspiel um den Abama Senior Cup.

Pro-Am Turniere

Beim Pro-Am Tennisturnier werden jeweils ein Amateurspieler (VIP-Gäste) und ein Profispieler ein Team bilden. Außerdem bietet sich für Amateure die Möglichkeit der aktiven Teilnahme über ein von Björn Borg geleitetes und von Emilio Sánchez-Vicario unterstütztes „Clinic“. „Mit einem ehemaligen Weltranglis­ten-Ersten und mehrfachen Wimbledonsieger auf demselben Court zu spielen, wird für alle Teilnehmer sicherlich ein einmaliges und unvergess­liches Erlebnis“, heißt es in der Programmvorschau. Im Anschluss gibt es ein gemeinsames Mittagessen.

Parallel findet für Nicht-Tennisspieler ein Golfturnier statt. Beim Pro-Am Golf können sich eingetragene Spieler ebenfalls mit den Tennisgrößen messen, die in diesem Fall als Amateurspieler antreten. Auch im Anschluss an das Golfturnier wird es einen gemeinsamen Lunch geben.

Zuschauer-Tageskarten kosten für die Spiele am 17. und 18. April jeweils 10 Euro, für die Spiele am 19. April 15 Euro. Eine Abo-Karte für alle drei Spieltage kostet 30 Euro.

Die Teilnahme an den Pro-Am-Turnieren (Golf oder Tennis) kostet jeweils 400 Euro. Wer bei einer Trainingsstunde Tipps von Björn Borg bekommen möchte, zahlt 300 Euro für die Teilnahme. Reservierungen nimmt der Leiter der Tennisakademie Sánchez-Casal auf Teneriffa, Iñigo Jofre, unter Tel. 607 686 801 entgegen.

Fünf-Sterne-Luxusoase

Das im Sommer vor drei Jahren eröffnete Luxusresort Abama liegt inmitten von Bananenplantagen an der Westküste von Teneriffa. Die Anlage bietet einen fantastischen Bilck auf den Atlantik sowie auf die benachbarte Insel La Gomera. Die fünf-Sterne-Luxusoase vereint kunstvolle Architektur im Stil einer arabischen Zitadelle und subtropische Landschaft mit unzähligen Palmen, farbgewaltiger Flora und Wasserfällen. Zu Abama gehören eine geschützte Bucht mit hellem Sandstrand, zehn Restaurants und fünf Bars, ein Wellness- und Spa-Center, ein Tagungs- und Veranstaltungszentrum sowie acht Süßwasserpools und zwei natürliche Felsenbäder. Die Ferienanlage mit fast kolossalen Ausmaßen bietet alles was zu einem Luxusurlaub gehört – erstklassiges Ambiente, traumhafte ruhige Umgebung, kompletter Service und die verschiedensten Sportmöglichkeiten. Den Gästen stehen sieben Tennisplätze zur Verfügung. Die Tennisprogramme des Abama rühmen sich des Schirmherrn Emilio Sánchez-Vicario, der zusammen mit Sergio Casal die Internationale Tennis­akademie Sánchez-Casal gegründet hat und seine Lehrmethoden in die Abama-Tennisprogramme einbrachte. Unter der Leitung des berühmten Trainers Iñigo Jofre sind diese Programme auch für Tennisamateure geeignet.

Ganz besonders berühmt ist das Luxushotel auch für den von Dave Thomas entworfenen 18-Loch-Golfplatz. Ein anspruchsvoller Parcours für Wettkämpfe der Spitzenklasse mit zahlreichen Seen und Wasserfällen, 25.000 Bäumen und tropischen Pflanzen sowie dem Atlantischen Ozean als Kulisse.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.