Teneriffas Wälder einmal anders erleben


© FPT

„Forestal Park“ öffnete seine Pforten

Am 23. März wurde Teneriffas erster Kletterpark in Las Lagunetas eröffnet. Persönlichkeiten der Inselpolitik wie El Rosarios Bürgermeister Macario Benítez kamen, um zusammen mit Geschäftsführer Juan Carlos Sánchez den „Forestal Park Tenerife“ einzuweihen.

Sánchez hob den Freizeitwert des neuen Kletterparks hervor, den man im Einklang mit der Natur konzipiert und montiert habe, und die strengen Sicherheitsvorkehrungen.

Der Erlebnispark befindet sich an der TF-24, die von La Laguna zum Teide führt, bei Kilometer 16. Auf einem 15.000 qm großen Grundstück wurden verschiedene Parcours errichtet, unterteilt nach Schwierigkeitsgrad (für Familien oder für Sportler).

Der Kletterpark bietet jedem, der Teneriffas Wälder einmal anders erleben will, ein einzigartiges Erlebnis. Nach einer Einweisung kann man hier Bäume erklettern, sich an Seilen von Kiefer zu Kiefer hangeln, sich in Netze schwingen oder an Seilrutschen zu Boden düsen. Alles in freier Natur und an der frischen Luft.

Hier können auch Kinder ab sechs Jahren und einer Größe von mindestens 1,10 m mitmachen, doch auch durchtrainierte Sportler finden eine neue Herausforderung.

Bis zum 8. April öffnet der Park täglich zwischen 10 und 19 Uhr, ab dem 9. April nur regulär an den Wochenenden, den Brückentagen, den Feiertagen und in den Schulferien, ansonsten entsprechend der Reservierungsanzahl.

Reservieren kann man unter der Telefonnummer 902 091 471, die Website www.forestalpark.com/tenerife oder die E-Mail-Adresse reservas.tenerife@forestalpark.com




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.