Teneriffas Karneval auf Platz 22 der immateriellen Kulturschätze Spaniens


© Wochenblatt

Auch die zweite kanarische Kandidatur, „El Silbo“, schaffte es nicht in die Top Ten

Wenn man hört, dass der Karneval von Teneriffa auf Platz 22 landete, während der Karneval von Cádiz es auf Platz 9 und damit in die Top Ten der immateriellen Kulturschätze Spaniens geschafft hat, dann kann schon ein Gefühl des Neides aufkommen.

Es handelt sich um eine Initiative des Bureau international de Capitales Culturelles (IBOCC) zur Promotion und Erhaltung der kulturellen Werte und Traditionen Spaniens. Das (IBOCC) mit Sitz in Barcelona hat jetzt die neue Liste der zehn immateriellen Kulturschätze Spaniens bekanntgegeben, die durch eine Internetabstimmung (bis 28. Juni) zustande gekommen ist, bei der 152.911 Stimmen aus allen spanischen Provinzen und auch von im Ausland lebenden spanischen Staatsbürgern abgegeben wurden.

Unter den 45 Kandidaten, die sich einen Platz unter den zehn immateriellen Kulturschätzen des Landes erhofften, waren zwei kanarische Anwärter: Der Karneval von Santa Cruz de Tenerife und der „Silbo“ – die Pfeifsprache – von La Gomera, die es auf Platz 31 schaffte.

Auf den ersten Platz der immateriellen Kulturschätze wählten die Internetuser mit 14.027 Stimmen die „Semana Grande de Bilbao“ oder „Aste Nagusia“, das berühmte Volksfest im Baskenland, das dieses Jahr übrigens vom 16. bis 24. August stattfindet. Den zweiten Platz belegt der „Filandón de León“ mit 12.687 Stimmen, ein Fest in Erinnerung an die Tradition der Frauen-Versammlungen zum gemeinsamen Sticken und Geschichtenerzählen. Erstaunlicherweise nur auf dem dritten Platz steht der Jakobsweg mit 11.893 Stimmen.

Top Ten

1) Aste Nagusia o Semana Grande de Bilbao

2) Filandón de León

3) Camino de Santiago

4) Procesión de la Virgen de la Salud de Algemesí (Valencia)

5) Leyenda de los amantes de Teruel

6) Fallas de Valencia

7) Tradición de la Virgen del Pilar de Zaragoza

8) Leyenda del Lagarto de la Malena

9) Carnaval de Cádiz

10) Bienal de Flamenco de Sevilla




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.