Teneriffa wird 2006 Veranstaltungsort der Jahrestagung des DRV


© Cabildo TF

Cabildo-Präsident Melchior stellt die Insel in Dubai vor 800 Vertretern der deutschen Reisebranche vor

Auf der Jahrestagung des Deutschen Reisebüro- und Reiseveranstalter-Verbands DRV, die Mitte des Monats in Dubai stattfand, stellte Teneriffas Cabildo-Präsident Ricardo Melchior die Insel als Veranstaltungsort der DRV-Jahrestagung 2006 vor. Bereits Ende des vergangenen Jahres war die Entscheidung getroffen worden, die Kanareninsel 2006 zum Treffpunkt der deutschen Reisebranche zu machen.

Unter anderen Bewerbern wie Südafrika, Marokko, Österreich und Polen fiel die Wahl des DRV zur großen Freude der Inseltourismusbranche auf Teneriffa.

In Dubai wies Ricardo Melchior in seiner Rede vor über 800 Vertretern der deutschen Reiseveranstalter auf Teneriffas „Überraschungsfaktor“ hin, denn sogar – so Melchior – für einen so etablierten Urlaubermarkt wie den deutschen kann die Insel immer wieder mit neuen Überraschungen aufwarten.

In perfektem Deutsch stellte Melchior den Mitgliedern des DRV die Neuigkeiten der Insel in puncto Diversifikation und Qualitätssteigerung des touristischen Angebots vor und unterstrich die Bedeutung des deutschen Quellmarktes für die Inselwirtschaft. Immerhin besuchen jährlich über 650.000 Deutsche Teneriffa. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer von 13 Tagen ist ein weiterer Grund für das enorme Interesse der Insel Teneriffa an der deutschen Urlauberschaft.

Des Weiteren sprach Melchior von dem breit gefächerten Freizeitangebot auf Teneriffa und rief die DRV-Mitglieder auf, dieses Angebot bei der Jahrestagung 2006 selbst zu testen. „Das Rahmenprogramm wird Ihnen Gelegenheit bieten, festzustellen, wie viel es auf Teneriffa zu sehen und zu unternehmen gibt“, versicherte er. Im einzelnen führte Teneriffas Cabildo-Präsident das Angebot an so genannten Well-ness-Zentren, die Urlaubermagneten Sonne und Strand, die zahlreichen Golfplätze und die für den deutschen Reisemarkt immer wichtiger werdende Möglichkeit des Landtourismus abseits der großen Touristenzentren auf.

Ausgezeichneter

Präsentierteller

Dass die Jahrestagung des Deutschen Reisebüro- und Reiseveranstalter-Verbands im kommenden Jahr auf Teneriffa stattfinden wird, ist für die Insel natürlich eine ausgezeichnete Gelegenheit, um den Vertretern der deutschen Reisebranche, die letztendlich entscheiden, welche Urlaubsziele besonders gefördert werden, alle Verbesserungen und Neuigkeiten der Destination Teneriffa vorzustellen. Eine bessere Promotion kann sich ein Reiseziel kaum vorstellen. Das Treffen wird gleichzeitig auch dazu dienen, die Kontakte Teneriffas zur deutschen Reisebranche weiter zu vertiefen.

Zur diesjährigen DRV-Jahrestagung in Dubai reiste Ricardo Melchior in Begleitung des kanarischen Tourismusministers Manuel Fajardo und des Tourismusbeauftragten des Cabildos, José Manuel Bermúdez. Ebenfalls dabei war der Präsident von Teneriffas Hotelierverband, Pedro Luis Cobiella. Während der Tagung wurde nicht nur Teneriffa als Austragungsort vorgestellt, sondern auch schon erste Details für das Treffen 2006 festgelegt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.