Teneriffa schützt seine Produkte durch neues Gütesiegel


© Wochenblatt

„Tenerife Rural“ steht für die Qualität der Landwirtschaftsprodukte der Insel

Durch ein neues Gütesiegel will Teneriffa die auf der Insel hergestellten Produkte besser fördern und schützen. „Tenerife Rural“ heißt die neue Herkunftsbezeichnung, die ab sofort auf der Insel hergestellte traditionelle Produkte als Qualitätsware auszeichnen und solche für die Verbraucher leicht erkennbar machen soll.

Die Warenpalette reicht dabei von allen möglichen Süßwaren, über das Gofio-Mehl bis hin zu den zahlreichen Käsesorten.

Wie Teneriffas Ressortleiter für Landwirtschaft, José Joaquín Bethencourt in diesem Zusammenhang erklärte, soll die neue Marken-Bezeichnung im Laufe der nächsten Wochen durch diverse Werbekampagnen bekannt gemacht werden. Unter anderem wurde dafür ein Vertrag mit den Spielern des Club de Baloncesto Tenerife abgeschlossen, die das Zeichen auf ihren T-Shirts tragen werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.