Teneriffa-Nord: ITV und Rent-a-Car ausgeraubt


Die Polizei ist derzeit einer Verbrecherbande auf der Spur, die in den letzten Tagen mehrere Einbrüche auf Teneriffa verübt haben. Die vermutlich ausländischen Täter hatten zunächst das Büro einer Autovermietung in Puerto de la Cruz ausgeraubt und 12.000 Euro erbeutet. Beim zweiten Eibruch in die Prüfstelle des ITV (spanischer TÜV) entkamen die Männer mit etwa 24.000 Euro.

Die Polizei geht davon aus, dass die Raubzüge auf das Konto einer Bande von Kosovo-Albanern geht, die sich auf der Insel aufhält.

Auch die Entwendung eines 380 Kilo schweren Tresors eines Paketdienstes in La Gallega vor ein paar Tagen könnte auf das Konto der Bande gehen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.