Teneriffa mit dem Bus durch Spanien


© Wochenblatt

Fünfzehn öffentliche Busse fahren neuerdings Werbung für die Urlaubsdestination Teneriffa, speziell für Puerto de la Cruz und das Orotavatal durch Spanien.

Madrid – Diese 42.200 Euro teure Werbemaßnahme wurde für die Dauer von zwei Monaten vom Cabildo beschlossen. Das Tourismusamt hat ausgerechnet, dass damit 1,6 Millionen potentielle Teneriffa-Urlauber über die Autobahnen und Schnellstraßen erreicht werden können. Das Angebot „Sígueme a www.enguagua.com“ lädt zu einem Besuch der Website ein, über die Reisen auf die Insel verlost werden.

Die ausgewählten Busse fahren unter anderem Routen über Madrid, Barcelona, Zaragoza, Córdoba, Sevilla, Cádiz, Huelva, Alicante, Granada, Valencia, Málaga und Marbella.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.