Teneriffa im Lichterglanz


© WB

Anfang Dezember wird allerorts die Weihnachtsbeleuchtung angeknipst

Die Schaufenster sind umdekoriert und in festlichen Farben geschmückt, die Christsterne beginnen zu blühen, und trotz der fast sommerlichen Temperaturen kündigt sich, wo das Auge hinfällt, die Adventszeit an. Teneriffa wird auch dieses Jahr wieder festlich geschmückt das Weihnachtsfest feiern, und die Hauptstadt steckt bereits mitten in den Vorbereitungen, um ihr festlichstes Kleid zu tragen.

Ein Dekorationselement, das aus dem Weihnachtsschmuck der Insel schon lange nicht mehr wegzudenken ist, sind die Christsterne. Tausende dieser Pflanzen schmücken jedes Jahr zum 1. Advent Parkanlagen, Straßen und Plätze.

Die Einweihung der Festbeleuchtung wird in Santa Cruz dieses Jahr etwas später als üblich, nämlich erst am 8. oder 9. Dezember stattfinden, kündigte das zuständige Stadtdezernat an. Tausende Meter Lichterketten und Lichterbogen werden dann alle Hauptplätze, Straßen, Brücken und Gassen glänzen lassen. In den meisten ande-ren Inselgemeinden wird die Weihnachtsbeleuchtung um den 1. Dezember eingeschaltet.

Package offer

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.