Teneriffa – bald Aushängeschild der biomedizinischen Forschung?


© fotosaereasdecanarias.com

Baubeginn des Cibican

Vor Kurzem wurde mit dem Bau des Zentrums für Biomedizinische Forschung (Centro de Investigaciones Biomédicas de Canarias, Cibican) begonnen, das Teneriffa auf diesem Gebiet bald international bekannt machen könnte.

Das Cibican wird seinen Sitz neben Teneriffas Universitätskrankenhaus haben, und das Gebäude soll bis 2014 fertiggestellt sein. Die erste Phase des Projektes sieht den Bau eines zweistöckigen Gebäudes mit einer Nutzfläche von 3.000 Quadratmetern vor. In einem Stockwerk sollen ein Gehege für Versuchstiere, ein Operationssaal und eine Gen-Datenbank, in einem anderen die Verwaltung, Geräte und Labors untergebracht werden.

Das neue Gebäude wird neben dem Cibican auch das Institut für Biomedizinische Technologie der Universität von La Laguna aufnehmen. Das Zentrum der Biomedizin soll sich auf die Erforschung von Krankheiten des zentralen Nervensystems, chronische Erkrankungen und Infektionskrankheiten, die mit dem Alterungsprozess zusammenhängen und genetisch bedingt sind, konzentrieren. Auch die gesellschaftlichen Folgen von Krankheiten sollen untersucht und das erworbene Wissen an das Gesundheitswesen und die Pharmaindustrie vermittelt werden.

Dass die Europäische Kommission der Universität von La Laguna über vier Millionen Euro für das Cibican, insbesondere für die Beschäftigung von Wissenschaftlern, den Kauf neuester Forschungsgeräte und den Ausbau der Zusammenarbeit mit den wichtigsten Forschungszentren auf diesem Gebiet zur Verfügung gestellt hat, deutet auf die  Bedeutung des Projektes hin. In einer öffentlichen Mitteilung ließ das Zentrum verlauten, das Cibican werde der biomedizinischen Forschung auf den Kanaren ganz neue Möglichkeiten eröffnen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.