Teneriffa als Filmkulisse immer beliebter


© CabTF

BMW und Hyundai drehten neue Werbespots

Teneriffa hat sich in den letzten Jahren zusehends zu einem beliebten Drehort für nationale und internationale Produktionen entwickelt. Die natürlichen Schönheiten der Insel locken Film- und Werbeteams an, die auch die kompetente Betreuung vor Ort schätzen. Wie das Cabildo mitteilte, fanden allein in den ersten sieben Monaten dieses Jahres 74 Drehs, Aufnahmen und Foto-shootings auf der Insel statt.

Im ganzen letzten Jahr waren es 84. Bei der Beschaffung der entsprechenden Genehmigungen, Beratung für Hotelbuchungen, Auswahl der Locations und vielem mehr sind die Mitarbeiter der Tenerife Film Commission behilflich. Tenerife Film Commission ist eine im Jahr 2000 geschaffene Unterabteilung von Teneriffas Tourismusstelle. Sie hat die Aufgabe, auswärtige Unternehmen der audiovisuellen Branche bei Filmaufnahmen, Werbedrehs und Fotoshootings zu unterstützen und auf diese Weise das internationale Interesse an der Insel als Drehort zu fördern.

Ganz besonders beliebt ist die kanarische Ferieninsel in Deutschland, denn gerade deutsche Produktionsfirmen wählen immer öfter Teneriffa als Kulisse. Deutsche Produktionen waren auch im ersten Halbjahr 2008 wieder in der Überzahl (24). Danach stehen spanische (15) und britische (11) Filmproduktionen auf der Gästeliste. Eine der wichtigs­ten Filmproduktionen, die Tenerife Film Commission in diesem Jahr vorweisen kann ist die spanische TV-Serie „Plan América“, die zwar an einem fiktiven Ort spielte aber von Anfang bis Ende auf Teneriffa gedreht wurde. Sat 1 flog für die deutsche Serie „Die Mannsbilder“ mit einem Team nach Teneriffa und filmte hier 120 Sketches. Und natürlich ist man stolz darauf, dass das ZDF seine „Frühlingsshow“ in diesem Jahr nach Teneriffa verlegte und vom „Hotel Mirador“ in Costa Adeje aus sendete. Desweiteren ist die Insel als Kulisse für Werbespots beliebt – BMW und Hyundai drehten hier neue Spots.

Um das Interesse an Teneriffas Filmkulisse weiterhin aufrecht zu erhalten war die Tenerife Film Commission im Februar 2008 auf der European Film Market in Berlin, im Juni beim Werbefestival Cannes Lions (Frankreich) vertreten. Im September ist die Teilnahme am irischen Sharks-Werbefestival sowie am internationalen Filmfestival in San Sebastián geplant.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.