Teide-Seilbahn als „Safe Tourism Certified“ ausgezeichnet

Von der Basisstation am Fuße des Teide auf 2.356 m bringt die Seilbahn Besucher in etwa acht Minuten bis auf 3.555 m. Foto: volcanoteide.com

Von der Basisstation am Fuße des Teide auf 2.356 m bringt die Seilbahn Besucher in etwa acht Minuten bis auf 3.555 m. Foto: volcanoteide.com

Cabildo-Präsident Martín: „Unsere Einrichtungen sind vollkommen sicher“

Teneriffa – Die Teide-Seilbahn hat die Auszeichnung „Safe Tourism Certified“ erhalten. Dieses Siegel, das vom spanischen Institut für Tourismusqualität (ICTE) auf Betreiben des Staatssekretariats für Tourismus verliehen wird, gewährleistet, dass diese touristische Einrichtung sämtliche Hygiene- und Infektionsschutzprotokolle des spanischen Gesundheitsministeriums erfüllt.
Teneriffas Cabildo-Präsident Pedro Martín teilte mit, dass nicht nur die Seilbahn, sondern mit ihr auch alle anderen touristischen Ausflüge und Aktivitäten, die unter der Marke Volcano Teide (www.volcanoteide.com) angeboten werden, nun das Siegel „Safe Tourism Certified“ tragen. „Die Besteigung des Teide ist einer der beliebtesten Ausflüge unter Urlaubern, und diese Auszeichnung ist ein weiteres Zeichen für unsere Bemühungen um die Rettung der Winterurlaubssaison“, erklärte Martín.
Vize-Cabildo-Präsident Enrique Arriaga fügte hinzu, dass seit der Wiederaufnahme des Betriebs der Seilbahn Ende Juli umfassende Protokolle für die Gewährleistung der Gesundheitssicherheit umgesetzt werden. Dazu gehörten eine regelmäßige gründliche Reinigung, die Pflicht zur Handdesinfektion für Fahrgäste, die Einhaltung des Mindestabstands und die Reduzierung der Fahrgastzahl auf die Hälfte. Auch seien die Seilbahnkabinen mit größeren Fenstern sowie einem System zur zusätzlichen Frischluftzufuhr ausgestattet worden, sodass sich die Luft innerhalb der Kabine in nur wenigen Sekunden erneuert. Hinweistafeln mit Empfehlungen und Vorschriften für den Gesundheitsschutz wurden aufgestellt.
Für einen Ausflug mit der Teide-Seilbahn zur Aussichtsplattform auf 3.555 Metern können aktuell Tickets nur online erworben werden. Die Verkaufsstellen sind bis auf Weiteres geschlossen. Alle Mitarbeiter der Seilbahngesellschaft wurden bereits zweimal einem Corona-Test unterzogen, der in allen Fällen negativ war, meldet die Inselverwaltung weiter.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen